Corona-Testverordnung endet

Und täglich grüßt das Murmeltier

Wie schon mehrmals zuvor wurde die Corona-Testverordnung zeitlich begrenzt. Dieses Mal endet sie am 25. November. Danach ist es nicht mehr möglich Bürgertests in der seit Juli gewohnten Weise durchzuführen und abzurechnen. Seit einigen Tagen kursiert aber ein Entwurf für eine neue Verordnung, die bis zum 7. April 2023 gelten soll. Ob dieser Entwurf so in Kraft tritt, ist noch unklar. Vermutlich tritt die neue Verordnung mal wieder einen Tag vor Ende der alten in Kraft. Das kennen wir ja inzwischen…

Murmeltier vor seiner Höhle. Wie bei "Täglich grüßt das Murmeltier" endet die Corona-Testverordnung Ende November.
Corona-Testverordnung: und täglich grüßt das Murmeltier. Quelle: pixabay

Können Sie sich noch an die Komödie „Und täglich grüßt das Murmeltier“ mit Bill Murray erinnern? Er spielt darin einen – zugegebenermaßen recht mürrischen – Wetteransager, der in einer Zeitschleife festsitzt und immer und immer wieder ein und denselben Tag erlebt.

Was das mit unserer Corona-Teststation zu tun hat? Schon oft in den letzten Monaten kamen wir uns vor, wie in einem Film:

Die eine Testverordnung endet, eine neue kommt – immer gleich blieb dabei das Vorgehen der Politik: die Testverordnungen traten nicht selten erst am Tag der Veröffentlich in Kraft, die Regelungen wurden für Sie und uns mit jedem Mal komplizierter und trotz unseres eigenen, qualifizierten Personals wurden ohne Differenzierungen immer wieder Honorare gekürzt. Kurz um: Heute nicht zu wissen, was man morgen zur Verfügung stellen soll, hat uns so manche schlaflose Nacht gebracht.

In der letzten Woche hat sich das Murmeltier erneut gemeldet: Sie ahnen es vielleicht schon? Die Testverordnung endet mal wieder; diesmal am 25.11.2022. Und wieder einmal sind so wenige Tage vor Ablauf die Parameter für eine Fortsetzung nicht klar. Wissen Sie noch, wie der Film endet? Bill Murray bricht geläutert aus seiner Zeitschleife aus und gelangt zurück in seine neue Normalität. Auch wir brechen auf – allerdings nicht geläutert, sondern mit dem guten Gefühl, seit März 2021 mit vereinten Kräften mit unseren Testangeboten einen wichtigen Beitrag geleistet zu haben, um in unsere neue Normalität zu gelangen.

Tatsächlich wurden mittlerweile zahlreiche Beschränkungen aufgehoben, weshalb kaum mehr Schnelltests benötigt werden. Wir hoffen, dass unser Gesundheitsminister mit seinen stets düsteren Prognosen falsch liegt und Corona bald nur noch eine Erzählung vergangener Jahre ist.

Unabhängig davon, welche Regelungen in der neuen Testverordnung getroffen werden und wann sie in Kraft treten wird, haben wir uns dazu entschieden, uns von der „Schnelltesterei“ zu verabschieden. Wir freuen uns sehr darauf, unsere Man- und Woman-Power wieder in die Apotheke zu legen, denn auch die Dienstleistungen in der neueren Normalität erfordern Fachpersonal und Zeit: Grippeschutz-Impfungen, Corona-Impfungen, Medikationsanalysen, Schulungen etc.

Wir sind weiterhin für Sie da, besuchen Sie uns gerne in der Apotheke oder auch online unter www.postapotheke.biz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert